Auf geht’s!

31. Putzaktion in Georgenhausen und Zeilhard

Der Frühling naht unaufhaltsam und daher veranstaltet auch in diesem Jahr der Ortsverschönerungsverein Georgenhausen gemeinsam mit dem Ortsbeirat Georgenhausen-Zeilhard eine gemeinsame Putzaktion. Diese zur Tradition gewordene Aktion, den Ortskern sowie die Randbereiche von Unrat zu säubern, hat sich seit vielen Jahren bewährt und einen guten Zuspruch in der Bevölkerung, wie Ortsvorsteher Werner Göckel (Reinheimer Kreis)  erläutert.

Putzaktion-GghDie Freiwilligen im Jahre 2014, Foto Bojan Wagener

 

Die Erfahrung der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass sich der Einsatz für eine saubere Umwelt lohnt. Deshalb treffen sich die Helfer am Samstag, den 12.03.2016 um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz vor der evang. Kirche in Georgenhausen, um vor Ort Arbeitsgruppen für die verschiedenen Reinigungsbereiche zu bilden. Es sollen wieder die öffentlichen Plätze wie Freizeitzentrum, Rückhaltebecken, Friedhöfe, Schule, Sporthalle am Hirschbach und die Zu- und Abfahrtsstraßen von Georgenhausen und Zeilhard von Unrat befreit werden. Dazu sind Helfer jeder Altersgruppe recht herzlich willkommen. Der Angelverein Zeilhard hat ebenfalls an diesem Tag seine Hilfe angemeldet und wird das Rückhaltebecken „putzen“. Einige freiwillige Helfer, die Konfirmanden mit Pfarrer Kühnle sowie die Ahmadiyya Muslim Jamaat Gemeinde Reinheim haben ihre Unterstützung zugesagt.

Zum Abschluss trifft man sich gegen 12.00 Uhr auf Einladung der Stadt Reinheim zum Imbiss und Gedankenaustausch im Foyer der Sporthalle „Am Hirschbach“ da das JUCA freundlicherweise wieder die Bewirtung übernommen hat. Es wird gebeten, der Witterung entsprechende Kleidung, feste Schuhe, Handschuhe und Sammeleimer soweit vorhanden mitzubringen. Die Aktion findet bei jedem Wetter statt. Sollte Schnee liegen, wird die Sammelaktion um eine Woche verschoben. Die Bevölkerung sowie alle Ortsvereine werden um tatkräftige Unterstützung gebeten.

Es gilt, die Idealisten zu mobilisieren, die bereit sind, rund zwei Stunden für eine saubere Umwelt zu investieren und die Putzaktion tatkräftig unterstützen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Ortsvorsteher Werner Göckel, Tel. 84411.

Zur gleichen Zeit findet ein Hallenfußballturnier unter dem Motto: „Gebt Rassismus keine Chance“ für Jugendliche von 10 – 14 Jahren und 15 – 18 Jahren statt, das vom Jugendcafe (JUCASINO) in der Sporthalle „Am Hirschbach“ ausgerichtet wird.
Anmeldungen sind unter 06162/80554 noch möglich.

Wolfgang Krenzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.