Wir bedanken uns

Reinheimer Kreis + FDP bedanken sich bei Bürgermeister Hartmann

Die Fraktion Reinheimer Kreis + FDP bedankt sich bei der Bauverwaltung unter Leitung von Herrn Michael Knapp und Herrn Bürgermeister Hartmann sehr herzlich für die geplante Installation einer zusätzlichen Straßenlampe an der Wilhelmstraße Ecke Darmstädter Straße. Diese war im vergangenen Jahr von Klaus Haberstroh beantragt worden. Das Stadtparlament hatte Magistrat und Verwaltung beauftragt, eine Realisierung zu prüfen und die Installation der Lampe zeitnah zu veranlassen.

„Ich bin sehr froh über die Nachricht des Bauamtsleiters, dass es ihm gelungen ist, mit dem Denkmalschutz des Landkreises, der HSE und den Eigentümern des Hauses Wilhelmstraße 46 die Installation einer Leuchte „Wohnstraße LED“ zu vereinbaren.“, freut sich der Stellvertretende Vorsitzende der Fraktion Reinheimer Kreis + FDP, Klaus Haberstroh.

„Damit ist mein Ziel erreicht, diese Einmündung nachts sicherer zu machen.“ Seiner Freude entspreche auch der Respekt für die Leistung des Bauamtes, die diese gute Lösung ermöglicht habe.

Wolfgang Krenzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.