Haus der Vereine in Zeilhard

Wir beantragen, die 100 T€ in 2015 und weitere 67 T€ in 2016 für die Sanierung des alten Rathauses Zeilhard in Produktbereich 10 Produkt 52202 Bebauter Grundbesitz Konto 5220204 abzuplanen.

 

Im Gegenzug soll das Geld in Produktbereich 10 Produkt 52202 für die Investition in eine neue Heizungsanlage des alten Zeilharder Feuerwehrgerätehauses und dessen Sanierung als künftiges “Haus der Vereine“ eingestellt werden, das bereits einen behindertengerechten Zugang hat, und damit u.a. auch für künftige Wahlen in zentraler Lage von Zeilhard zur Verfügung stehen kann.

 

 

Begründung:

Die Sanierung des alten Rathauses ist kostenmäßig nicht übersehbar. Die Sanierung des alten Zeilharder Feuerwehrgerätehauses als künftiges „Haus der Vereine“ mit Zugang für Behinderte, ein ideales Wahllokal für alle in das es lohnt zu investieren.

AvatarWolfgang Krenzer

One thought on “Haus der Vereine in Zeilhard

  1. Hallo, lieber Leser!!!
    Mit dem vorstehenden Antrag ist selbstverständlich nicht gemeint, auf das alte Rathaus in Zeilhard zu verzichten, NEIN!! Das wird nur irrtümlich behauptet!!!
    Es besteht nur die Überlegung Kosten einzusparen und diese in das Gebäude der alten Feuerwehr zu investieren, das Vorteile gegenüber dem alten Rathaus bietet.

    Dafür stehe ich als Ortsvorsteher für Zeilhard und Georgenhausen

Schreibe einen Kommentar