Reinheimer Kreis schlägt Bündnis gegen Rechtsextremismus vor

Vereine, Verbände und Einzelpersonen sind eingeladen mitzumachenIn einem Schreiben an die im Stadtparlament vertretenen Parteien und Wählergemeinschaften hat der Reinheimer Kreis die gemeinsame Gründung eines „Reinheimer Bündnisses gegen Rechtsextremismus, Rassismus, Hass und Ausgrenzung – für Demokratie, Gemeinschaft, Toleranz und ein friedliches Miteinander“ vorgeschlagen.

Das „Reinheimer Bündnis gegen Rechtsextremismus“ soll ein freier Zusammenschluss von Parteien, Kirchen, Religionsgemeinschaften, Vereinen, Wohlfahrtsverbänden und anderen gesellschaftlichen Institutionen sowie Einzelpersonen sein mit dem Ziel, den wachsenden rechtsextremistischen Tendenzen auch in Reinheim gemeinsames zivilgesellschaftliches Engagement der Demokraten entgegenzusetzen.

 

Unsere Demokratie steht vor ihrer wohl größten Herausforderung. Erstmals seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs und der Terrorherrschaft des Nationalsozialismus erhalten rechtsextremistische Bewegungen und Parteien nennenswerte Unterstützung aus der Bevölkerung. Das gilt gerade für Hessen, wo kürzlich ein NPD-Mitglied gedankenlos zum Ortsvorsteher gewählt und auf Menschen mit dunkler Hautfarbe geschossen wurde. Mit dem Mord am Kasseler Regierungschef Walter Lübcke wurde Hessen zum Schauplatz eines gezielten und feigen Angriffs auf den demokratischen Staat.

Leider ist auch Reinheim von dieser „Dummheit des Nationalismus“, wie es Jean-Claude Juncker formuliert hat, betroffen. Seit einiger Zeit gibt es auch hier bei uns rechtsextremistische bzw. rechtspopulistische Bestrebungen, die uns mit Sorge erfüllen müssen. Die von Rechtsextremisten vor allem im Internet gestreuten Lügen und Halbwahrheiten erreichen täglich Menschen auch in unserer Stadt, verdummen und radikalisieren Teile der Bevölkerung und gefährden dadurch den sozialen Frieden.

Es wird höchste Zeit, gemeinsam etwas dagegen zu tun! Stellen wir uns miteinander auch im Alltag gegen die Verharmlosung von Gewalt, gegen Ausländerhass und Antisemitismus! Leisten wir Widerstand gegen Rechtsextremismus, Revanchismus, Rassismus und Diskriminierung! Stärken wir die demokratischen Kräfte! Wehren wir uns durch gemeinsames Handeln gegen die Feinde unseres demokratischen Gemeinwesens! Setzen wir Worte der Menschlichkeit und der Vernunft gegen den verbalen Rechtsruck in der Gesellschaft! Wenn Sie mithelfen wollen: info@reinheimer-kreis.de

 

 

 

 

AvatarWolfgang Krenzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.